Deutsch
English

Presse

Auch in diesem Jahr hat sich unser Bergwerks- und Geschichtsverein am Unesco Welterbetag beteiligt.
Neben der normalen Führung konnten Interessierte Gäste vom Pochgraben aus dem Weg des Wassers folgen.
Eingefahren wurde über das Mundloch im Sonnenglanz neben Haus Klemme (ehem. Pumpstation der Stadtwerke)
Etwa 140 Besucher sagten „ja“ zu unserem Angebot, wobei einige an beiden Führungen teilnahmen. Drei Marathongäste gönnten sich das volle Programm: beide Führungen und Film.
Guten Zuspruch und sehr gute Kritiken erfuhr auch der Film von Wolfram Schmidt, der inzwischen am Stollen auch wieder erworben werden kann. (DVD: 15,-- €, Blue Ray: 18,-- €)

Das Motto des Welterbe-Tages lautete in diesem Jahr  „Welterbe verbindet“, aber leider hatte der „Welterbe-Bus“ in diesem Jahr keinen Anschluss nach Wildemann. Wir hoffen, dass die Verbindung im nächsten Jahr wieder besser klappt!
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen war frei; es wurde um eine Spende gebeten. Gut 350,- € konnte unser Schatzmeister verbuchen.
Der Vorstand dankt allen Aktiven und Spendern (Kuchen, Kinderschminken usw.) für ihren Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung.