Deutsch
English

Projekttag für Schulklassen

Wandern und Wundern auf den Spuren eines Bergmannes.

Der spannende Tag beginnt mit einer Führung im Oberharzer Bergwerksmuseum. Hier erfahrt ihr viel über das Leben und die harte Arbeit der Bergleute sowie Interessantes über die Geschichte des Bergbaus.
Auf der anschließenden 4 km langen Wanderung nach Wildemann werdet ihr zu Geräuschefänger*innen, Maler*innen, Sammler*innen und Fotografen*innen, um Faszinierendes auf eurem Weg zu entdecken und gestellte Aufgaben zu lösen. Die Auswertung der unterwegs gelösten Aufgaben erfolgt im 19-Lachter-Stollen Wildemann. Beim Bergbau- und Pochdiplom im Stollen seid ihr eine Stunde lang „richtige Bergleute“ und könnt einige typische bergmännische Tätigkeiten selbst ausprobieren.


Ablauf:

09.00 Uhr                       Führung im Oberharzer Bergwerksmuseum Clausthal-Zellerfeld
10.00 UhrWanderung nach Wildemann in 4 Gruppen mit verschiedenen Aufgaben: Sammler, Maler, Geräuschefänger, Fotografen (Equipment wird gestellt)
 
ca. 12.00 UhrEintreffen der Schulklasse am 19-Lachter-Stollen in Wildemann - Essen von Köhlersuppe (Gulaschsuppe)
 
13.00 UhrAuswertung mit Vorträgen der einzelnen Gruppen über die Ergebnisse der Aufgaben anschließend Führung im 19-Lachter-Stollen mit Bergbau- und Pochdiplom
 
ca. 15.00 UhrRückfahrt mit dem Welterbebus nach Clausthal-Zellerfeld


Bustransfer von Wildemann nach Clausthal-Zellerfeld.

Der Eintritt für diese „Pilotveranstaltung“ ist frei.

Termin:
Donnerstag, 23. Mai
09.00 bis 15.00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Voranmeldung erforderlich unter 05328 / 802 28 oder a.rebentischharztourismuscom

Eine Kooperation zwischen Oberharzer Bergwerksmuseum & 19-Lachter-Stollen

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kultur-Erlebniswoche „7 Tage 4 Museen“ statt.
Programmflyer herunterladen
 

zurück